Im Rahmen des Qualitätsentwicklungsprozesses ist die Steuergruppe die informatorische Schnittstelle zwischen Schulleitung und Kollegium hinsichtlich Strategieentwicklung und –umsetzung. Dabei erfüllt sie folgende Aufgaben:

  • Evaluation des Qualitätsmanagementsystems und des Schulentwicklungsprozesses durch Projektskizzen und –aufträge
  • Meta-Evaluation der QM-Projekte und –Aktivitäten
  • Impuls- und Ideengeber für strategische Planung
  • Organisation von Pädagogischen Tagen (zusammen mit ÖPR)
  • Forum für Austausch und Diskussion mit „Externen“ (z.B. QM-Beratern, Partnerschulen…)
  • Schlichtungsgremium bei Konflikten zwischen Projekten und Instanzen
  • „Wächterfunktion“ bzgl. Schulleitbild
  • Dokumentation und Redaktion von Berichten im Rahmen von OES (v.a. Qualitätshandbuch)

Mitglieder der Steuergruppe sind Fr. Drief, Fr. Engelfried, Fr. Erber, Hr. Gerstner, Hr. Koper, Fr. Romeis, Hr. Schäfer und Fr. Seifert.

Aufgabenverteilung